bachler josef

(1914 bis 1979)

Bachler wuchs in einem Waisenhaus auf und war von 1938 bis 1945 im Konzentrationslager Dachau interniert. Er hatte nach dem Krieg mit heftigen Alkoholproblemen zu kämpfen. Sein Gesamtwerk umfasst nur wenige, dafür sehr konzentrierte Zeichnungen. Kleinformatige Werke in Bleistift, gelegentlich unter Verwendung einzelner Farbstifte, aus der Erinnerung oder nach Vorlagen gezeichnet. Seine Figuren – die er meist in einen mit Signatur, Titel und Datum versehenen Rahmen setzt – bestehen aus einer starken Konturlinie und sind gefüllt mit Wellenlinien oder kurzen Strichen. Themen seiner Darstellungen sind Menschen und Tiere. Arbeiten von Josef Bachler befinden sich unter anderem im Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien.

exponate verkauf